Tongkat Ali

Tongkat Ali und Testosteron : Das musst du wissen

In diesem Beitrag werden wir uns mit dem Thema Tongkat Ali und Muskelaufbau beschäftigen. Du wirst erfahren, was es ist und wie es wirkt und welche Vorteile es für Deinen Muskelaufbau hat.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Tongkat Ali?

Tongkat Ali, auch bekannt als Eurycoma Longifolia, ist eine Pflanze, die hauptsächlich in Südostasien wächst. Es wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet und hat sich in den letzten Jahren auch in der westlichen Welt als Nahrungsergänzungsmittel etabliert.

Wie wirkt Tongkat Ali auf den Muskelaufbau?

Die Pflanze wird häufig als natürliches Testosteronbooster beworben und ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel unter Bodybuildern und Athleten. Es wird angenommen, dass die Verwendung davon  die Testosteronproduktion im Körper steigert, was direkt den Muskelaufbau beeinflusst. Ein höheres Testosteronniveau kann dazu führen, dass sich die Muskelmasse und -stärke erhöhen, was die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert. Darüber hinaus kann Eurycoma longifolia auch dazu beitragen, Fett abzubauen und die Regeneration nach dem Training zu beschleunigen, was wiederum die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert und den Muskelaufbau unterstützt.

Wissenschaft

In einer kontrollierten Studie versuchte man die Auswirkungen auf den Testosteronspiegel bei gesunden Männen im Alter von 21 bis 51 Jahren zu prüfen. Die Probanden nahmen über einem Zeitraum von vier Wochen täglich 200mg der Pflanze ein. Die Ergebnisse zeigten, dass es zu signifikanten Erhögung des Testosteronspiegels kam.Eurycoma longifolia

In einer Weiteren Studie teste man die Auswirkungen auf die körperliche Leistungsfähigkeit. Und auch da gab es nach nur kurzer Zeit Verbesserung der Leistung aufgrund des höheren Testosteronspiegels.

Die Regenerationszeit konnte ebenfalls verkürzt werden da der Stoffwechsel generell gefördert wurde und die Muskeln schneller regenerieren konnten.

Wichtig zu wissen ist obwohl die Pflanze als „sicher“ gilt, dass nicht mit genügend Menschen die Pflanze getestet wurde und es nicht genügend Daten und Untersuchungen gibt, um die Effektivität sicher bewerten zu können.

Dosierung und Anwendung

Wie viel Eurycoma Longifolia man einnehmen sollte, hängt von verschiedenen Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand und mehr ab. Aktuell gibt es nicht genug wissenschaftliche Daten, um die ideale Dosierung von Eurycoma Longifolia zu bestimmen. Daher ist es ratsam, sich an die Dosierungsanweisungen auf der Verpackung zu halten oder vorher einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren. 

Vorteile von Tongkat Ali auf einen Blick

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Vorteile nicht bei jedem Menschen gleichermaßen auftreten können und dass es wichtig ist, einen Arzt zu konsultieren, bevor man mit der Einnahme beginnt.

Tongkat Ali mögliche Nebenwirkungen

Es wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet, um eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen zu behandeln, einschließlich niedrigem Testosteronspiegel und Libidoverlust. Obwohl Tongkat Ali als sicher und für Männer unbedenklich gilt, kann es trotzdem zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen.

Häufig gestellte Fragen

Es ist eine Pflanze, die in Südostasien wächst und deren Wurzeln verwendet werden, um ein Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, das die Testosteronproduktion steigern soll.

Die Pflanze soll die Testosteronproduktion steigern, was zu einer Erhöhung der Muskelmasse und -stärke führen kann. Es kann auch helfen, Fett abzubauen und die Regeneration nach dem Training zu beschleunigen.

In der Regel in Form von Kapseln oder Pulver eingenommen. Die empfohlene Dosierung variiert je nach Hersteller und Produkt.

Mögliche Nebenwirkungen können : Schlaflosigkeit, Unruhe und Hitzewallungen sein.

Es kann alleine eingenommen werden, es kann jedoch auch in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln wie Zink und Vitamin D eingenommen werden, um die Testosteronproduktion weiter zu steigern.

Quellen&Bilder
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tongkat_Ali_%28Eurycoma_longifolia%29_1.jpg
https://www.pexels.com

Referenzen/Studien
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3669033/

Referenz: Ismail, T. B., et al. „The effects of Eurycoma longifolia Jack on the initiation of sexual performance of inexperienced castrated male rats.“ Phytother Res. 2010 Sep;24(9):1365-9.

Referenz: Lim, Y.Y., et al. „An overview of the traditional uses, phytochemistry and pharmacology of Eurycoma longifolia Jack.“ Phytomedicine. 2012 Mar 15;19(5):369-79.

Referenz: Yeoh, K.S., et al. „Eurycomanone and eurycolactone, new quassinoid dimers from the roots of Eurycoma longifolia Jack.“ J Nat Prod. 2003 Jul;66(7):897-9.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert